Mit zwei Promille intus schlugen sie aufeinander ein. Bis ein Zeuge die Rivalen mit einer kalten Dusche voneinander trennte.

In Hörnum ist es am Dienstagabend auf dem Gelände einer Personalunterkunft zu einer Schlägerei gekommen, an der mehrere Bewohner beteiligt waren. Zunächst blieb es bei verbalen Attacken,dann schlugen sie aufeinander ein. Einer der Bewohner trennte die Rivalen schließlich mit einer Dusche aus dem Gartenschlauch.


 

Mindestenszwei junge Männer erlitten bei der Auseinandersetzung leichteVerletzungen. Sie wurden am Einsatzort von Rettungskräftenerstversorgt und wollten sich im Anschluss selbständig in ärztlicheBehandlung begeben.

Gegenüberden Beamten zeigten sich besonders zwei 21- und 22-jährige Beteiligte sehr aggressiv und uneinsichtig. Eine Beamtin wurde beleidigt. Die Polizei brachte die beiden stark alkoholisiertenjungen Männer zur Wache. Bei ihnen wurde ein Atemalkoholwert von über zwei Promille festgestellt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung wurdeeingeleitet.